Behandlungskosten

Die homöopathische Erstanamnese (2-3 Stunden) kostet einschließlich einer ausführlichen Auswertung (Repertorisation) je nach Umfang des Gespräches 200 - 260 EUR, wobei die Kosten bei Kindern in der Regel im unteren Bereich liegen. Teilweise ist für eine gründliche Ermittlung des geeigneten homöopathischen Arzneimittels noch ein kurzer Folgetermin („Mittelgabe- Gespräch“) erforderlich. Diese und weitere Konsultationen werden nach Zeitaufwand abgerechnet (z. B. 30 min ca. 50 EUR, 60 min ca. 100 EUR). Wir rechnen grundsätzlich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab.

Nachweislich ist die Homöopathie eine der preisgünstigsten Behandlungen, insbesondere bei chronischen Erkrankungen. Unsere homöopathischen Behandlungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht übernommen.

  • ​Für gesetzlich Krankenversicherte:
    ​Wir empfehlen Ihnen, eine Private Zusatzversicherung für ärztliche homöopathische Behandlungen abzuschließen. Bitte beachten Sie, dass eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker unsere ärztlichen Behandlungen nicht erstattet!
    Nähere Infos hierzu siehe DZVhÄ / Zusatzversicherungen
     
  • Für privat Krankenversicherte:
    ​Bei Privaten Krankenversicherungen übernimmt in der Regel die Kosten für unsere Behandlungen.
    Nähere Infos hierzu siehe DZVhÄ / Kostenerstattung der privatärztlichen Behandlung
     

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihre Homöopathischen Arztpraxen Celle

In der Homöopathie steht den Ärzten ein medizinisches System zur Verfügung, das in der Lage ist, akute und chronische Krankheiten weitgehend nebenwirkungsfrei zu heilen
Rita Süssmuth